Sie sind hier: Offene Ganztagesschule - OGS / Lesenacht

Lesenacht am 05. Juli 2019

Da unser Alex Kontakt zum Bücherschrank-Team der Universität Bamberg hat, veranstalteten acht Studentinnen und Studenten für die OGS-Kinder eine Lesenacht.

Am Freitag um 17 Uhr ging es los. Nach und nach trafen die 45 teilnehmenden Kinder schwer bepackt in der Pausenhalle ein. Als erstes verabschiedeten sie sich von den Eltern, danach wurden die Kinder auf die vier hinteren OGS-Zimmer verteilt. Gemeinsam mit den Studentinnen und Studenten richteten sie ihre Schlafplätze ein. Nun folgte die erste Leserunde auf den Matratzenlagern. Jedes Kind sollte seinem Freund/seiner Freundin die mitgebrachten Bücher zeigen und daraus vorlesen. Währenddessen bereitete das Bücherschrank-Team das Abendessen vor. Nachdem sich alle mit Wienerlen, Laugengebäck und Rohkost gestärkt hatten, fand die zweite Leserunde in der Abendsonne im Pausenhof statt. Bei Einbruch der Dunkelheit unternahmen wir mit Taschenlampen und Leuchtarmbändern ausgestattet eine kleine Nachtwanderung durch Sassanfahrt und Juliushof. Unterwegs fingen die Kinder Junikäfer.

Wieder zurück in der Schule hatten alle nochmal Durst und Hunger. Es gab noch Getränke, belegte Brötchen und Rohkost, dann machten sich alle bettfertig. Die meisten waren inzwischen so müde, dass sie gleich einschliefen. Wer noch nicht schlafen wollte, konnte im Flur noch lesen. So kehrte schnell Ruhe ein.

Zwischen sechs und sieben Uhr war die Nacht allerdings zu Ende. Nach einem ruhigen Frühstück (einige waren noch ein bisschen müde), gab es die letzte Leserunde, entweder im Pausenhof oder auf dem Matratzenlager in den Zimmern. Anschließend packten die Kinder mit Hilfe der Studentinnen und Studenten ihre Schlafutensilien wieder ein, bevor um 10 Uhr die Eltern zum Abholen kamen.

Die Lesenacht hat allen beteiligten riesig Spaß gemacht und wir bedanken uns bei Patricia und ihrem Team für dieses tolle Erlebnis.