Sie sind hier: Schulleben / Schuljahr 2017-2018nbsp;/ 21.03.2018 Kinderkreuzweg mit Passionsandacht

Lasset uns mit Jesus geh´n

 

Am 21.03.2018 machten sich alle Schüler auf, den Weg Jesu ans Kreuz und seine Auferstehung nachzuempfinden.

Zeitversetzt starteten die verschiedenen Jahrgangsstufen nach einem kurzen Anfangsgebet und gingen an die einzelnen Stationen, die um die Schule herum positioniert waren. An jeder Stationen halfen Bilder und kurze Texte den Schülerinnen und Schülern die Leidensgeschichte zu verstehen. Sie verdeutlichten sowohl die komplizierten politischen Ereignisse, als auch die Erlösungstat Gottes.

Zwischen jeder Station sangen die Schüler mit großen  Eifer „Lasset uns mit Jesus geh´n.“

 

Die vierten Klassen fanden sich anschließend auf dem Friedhof ein. Dort betrachteten sie intensiv unter bestimmten Gesichtspunkten die Grabsteine und setzten sich mit der Bedeutung des Gottesackers

 auseinander.

 

Abschließend fanden sich die einzelnen Jahrgangsstufen sukzessive in der nahe gelegenen St. Mauritius Kirche ein.

Dort reflektierten wir den gemeinsamen Weg, den wir mit Jesus gemeinsam gegangen waren und machten uns bewusst, dass das Leben nach dem Tod weiter geht, dass Jesus von den Toten auferstanden ist.

Als Zeichen dafür zündeten wir die Osterkerze an. Mit der Gewissheit, dass Licht Hoffnung, Leben und Neuanfang bedeutet, freuten wir uns auf das vor uns liegende Osterfest.